Infos zum Coronavirus

Information bezüglich Corona-Pandemie
Die Situation rund um die Corona-Pandemie ist schwierig und sie verändert sich jeden Tag. Niemand weiss, wie sich die Lage entwickelt und wann sie sich wieder beruhigt. Für uns als Veranstalter hat die Gesundheit unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie auch der involvierten Helfer, oberste Priorität. Was bedeutet das nun für den Auffahrtslauf?

  • Stand heute gilt ein Veranstaltungsverbot bis zum 19. April. Sollte der Bundesrat das Verbot dann aufheben, könnte der Auffahrtslauf wie geplant am 21. Mai stattfinden. Das scheint mittlerweile aber eher unwahr-scheinlich und wird von unserer Seite als unrealistisch eingeschätzt.
  • Wird das Veranstaltungsverbot verlängert – und sei es nur um wenige Wochen – dann kann der Auffahrtslauf nicht im Mai stattfinden, da dann die Vorbereitungszeit sowohl für uns als Veranstalter als auch für die Läuferinnen und Läufer zu kurz wird.
  • Damit wir auf beide Möglichkeiten vorbereitet sind, arbeiten wir bereits jetzt intensiv an einer möglichen Verschiebung des Auffahrtslaufs. Zusammen mit den Behörden suchen wir nach einem Ausweichtermin im Herbst. Ein entsprechendes Gesuch wurde eingereicht. Sobald das Ausweichdatum bekannt ist bzw. unser Gesuch gutgeheissen wird, werden wir es mitteilen.

Für Euch als Läuferinnen und Läufer bedeutet dies: Wir setzen alles daran, dass der Auffahrtslauf auch dieses Jahr stattfinden kann, möglicherweise aber erst im Herbst. Selbstverständlich behalten in einem solchen Fall die Startplätze ihre Gültigkeit. Über das mögliche Ausweichdatum orientieren wir Euch, sobald die Zusage der Behörden vorliegt.

Wir danken Euch für Eure Unterstützung – gemeinsam sichern wir das Bestehen des grössten Laufanlasses der Ostschweiz. Vor allem aber wünschen wir Euch und Euren Familien gute Gesundheit!

Urs Brülisauer & Daniel Schmidli

Lauftrainings
Aufgrund der aktuellen Situation und Vorgaben des BAG zum Coronavirus werden alle Lauftrainings bis und mit Ende April abgesagt. Wir bedauern dies sehr.